Produktkatalog Standardschalter & Sensoren

Druckschalter – Ein-, zwei- und dreipolig

Bitte wählen Sie die Baureihe

Baureihe 1247
  • Zweipolige Druckschalter
  • bis 7 (7) A 250 V AC
Zur Baureihe 1247
Baureihe 1660
  • Ein- und zweipolige Druckschalter
  • bis 16 (4) A 250 V AC
XYZ
0.75 ... 1.030 +0.122.2 +0.2
1.0 ... 1.530.2 +0.122.2 +0.2
1.5 ... 3.030.4 +0.122.2 +0.2
X = Gerätewanddicke
Zur Baureihe 1660
Baureihe 1670
  • Ein- und zweipolige Druckschalter
  • bis 16 (4) A 250 V AC
XYZ
0.8 ... 5.030 +0.1522.2 +0.15
X = Gerätewanddicke
Zur Baureihe 1670
Baureihe 1680
  • Ein- und zweipolige Druckschalter
  • bis 16 (4) A / 12 (12) A 250 V AC
Zur Baureihe 1680
Baureihe 1683
  • Ein- und zweipolige Druckschalter
  • bis 16 A 250 V AC
XYZ
0.75 ... 1.2519.2 -0.112.9 +0.1
1.25 ... 219.4 -0.112.9 +0.1
2 ... 319.8 -0.112.9 +0.1
X = Gerätewanddicke
Zur Baureihe 1683
Baureihe 1691
  • Kleinste einpolige Druckschalter
  • für Kleinspannungen
Zur Baureihe 1691
Baureihe 1840
  • Ein- und zweipolige Druckschalter
  • bis 6 (4) A 250 V AC
Zur Baureihe 1840
Baureihe 1846
  • Einpolige Drucktaster
  • bis 2 (1) A 250 V AC
XYZ
0.75 ... 1.2519.2 -0.112.9 +0.1
1.25 ... 219.4 -0.112.9 +0.1
2 ... 319.8 -0.112.9 +0.1
X = Gerätewanddicke
Zur Baureihe 1846
Baureihe 5000
  • Runde Drucktaster
  • für min. 200 000 mechanische Schaltzyklen
XØ
1.4 ... 1-716.0 +0.05
X = Gerätewanddicke
Zur Baureihe 5000

 

Marquardt produziert und vertreibt Druckschalter für unterschiedlichste Anwendungsbereiche in die verschiedensten Industriezweige weltweit. Die jahrelange Erfahrung zeichnet sich sowohl in der Qualität als auch in Technik und Design ab.

Viele unserer Druckschalter können Sie über unseren Web-Shop schnell und einfach online bestellen.

Funktionsweise

Druckschalter schalten bei Betätigung per Hand einen Stromkreis ein oder aus. Dabei wird zwischen Schalt- und Tastfunktion unterschieden. Ein Schalter öffnet und schließt einen Stromkreis dauerhaft. Ein Taster hingegen schließt den Stromkreis nur solange er betätigt wird und geht dann in die Ausgangsposition zurück. Dabei wird zwischen Öffner und Schließer unterschieden. Das Ein-/Ausschalten erfolgt über das Drücken eines Betätigers und nicht durch das Drücken einer Wippe oder Drehen eines Knopfes, wie bei einem Wippschalter bzw. einem Drehschalter. Durch dieses bewährte Funktionsprinzip sind Druckschalter extrem langlebig und robust.

Ausführungen

Für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche bieten wir die passenden Ausführungen:

  • Schalter und Taster
  • Einpolig und zweipolig
  • Mit und ohne Beleuchtung
  • Mit und ohne Bedruckung
  • Staub- und wassergeschützt bis IP 67
  • Verschiedene Farben (Weiss, Rot, Gelb, Grün, Schwarz)
  • Mit Prüfzeichen ENEC, UL/CSA
  • Mit Goldkontakten für Signalströme

Besondere Merkmale

Druckschalter zeichnen sich vor allem durch ihre lange Lebensdauer von bis zu 100 000 Schaltzyklen und durch ihre Schaltleistung von wenigen mA (Signalströmen) bis hin zu 20 Ampere / 250 Volt aus. Durch Staub- und Wasserschutz eignen sie sich für den Einsatz in rauen Umgebungen.

Anwendungsbereiche von Druckschaltern

  • Bürogeräte
  • Haushaltskleingeräte
  • Medizintechnik
  • Gartengeräte
  • Industrieapplikationen
  • Nutzfahrzeuge
  • Baumaschinen
  • Laborgeräte
  • Reinigungsgeräte